Praxisscout: Mit Daten dick im Geschäft

Aufgabe:
Trotz wachsender Konkurrenz wollte Prodatnet seinen Umsatz mit Software und Dienstleistungen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz steigern.
Lösung:
Eine vertriebsorientierte Marktbearbeitung mittels CRM-Software sorgte für zahlreiche Neukunden und Zusatzgeschäft bei Bestandskunden.
… Von daher war das 1994 gegründete Unternehmen gezwungen neben der vorhandenen Entwicklungs- und Redaktionskompetenz jetzt auch Vertriebskompetenzen aufzubauen. Die 30 Mitarbeiter zählende Firma aus Hessen musste Ihren Fokus auf den Aufbau eines starken eigenen Vertriebs ausrichten. Dieser sollte besonders zielgerichtet erfolgen, so dass auf eine Softwarelösung zugegriffen wurde. Auf der Suche danach wurde Prodanet mit „AG-VIP SQL“ fündig. … Bei der konkreten Umsetzung für Prodanet wurde besonderes Augenmerk auf Flexibilität im Hinblick auf die Datenstruktur, Oberfläche sowie die Abbildung von Prozessen in Vertrieb und Service gelegt. … Bei Prodanet war es durch die prozessorientierte Sich möglich, einen strukturierten Vertrieb mit Messbarkeit des Vertriebserfolgs auf allen Bearbeitungsstufen aufzubauen. Außerdem konnten klare Handlungsanweisungen für die Vertriebsmitarbeiter erstellt werden … In den vergangenen Wochen konnten drei unterschiedliche Marketingaktionen umgesetzt werden. … Seit der Ausrichtung auf den aktiven Vertrieb mit Unterstützung durch die neue Software konnten bereits zehn feste Neukunden und 70 aktive Testfreischaltungen gewonnen werden. Durch die direkte Kundenansprache wurden außerdem 35 Upgrades an bestehende Kunden verkauft. „Wir sind mit den Resultaten zufrieden,“ resümiert Prodanet-Chef Peter Erdmann und zeigt sich optimistisch für weiteres Neugeschäft.“

German
Firma: 
Acquisa
Datum: 
06/2005
Art: 
Presse