Die Schnauze voll von Kaltakquise?

... wäre es nicht super, wenn der Kunde zukünftig zu Ihnen kommt?

Leiden Sie darunter, dass ...

  • Sie zu wenig neue Leads gewinnen, um Ihren Verkaufstrichter permanent zu füllen?
  • Sie Ihre Umsatzziele so nicht erreichen?
  • und aktuell kein System haben, das automatisiert für Sie arbeitet?

Nerven Sie selbst die Kaltanrufe, die Ihnen etwas verkaufen wollen und die Zeit stehlen? Die Emails, die Ihren Posteingang zuspammen?

 

Wie wäre es, wenn ...

  • Sie ein System hätten, dass Ihnen permanent qualifizierte Leads liefert.
  • Sie niemanden mehr ungefragt kontaktieren müssten, sondern die Leute im Gegenteil auf Sie zukommen.
  • Sie somit wieder ruhig schlafen können, weil der Kunden-Gewinnungs-Prozess wie am Schnürchen läuft und Sie Ihre Zeit auf die wirklich wichtigen Kontakte fokussieren können.

 

Die Wahrheit ist, ...

Sie können sich weiterhin abrackern. Noch mehr Leute anrufen oder Werbebotschaften versenden. Oder Sie können einen neuen Ansatz wählen, damit Sie in Zukunft neue Kunden wie einen Magneten anziehen.  In dem Webcast verrate ich Ihnen:

  • warum die alte Vertriebsmaschine so heute nicht mehr funktioniert.
  • wie Sie von der Kriechspur auf die Überholspur wechseln
  • und wie Sie dafür auch noch EU Fördermittel erhalten können

 

Melden Sie sich jetzt an

Investieren Sie 45 Minuten in den Webcast und geben Sie mir hinterher bitte Feedback, welche Impulse für Sie wertvoll waren.

 

 

Seminar Kaltakquise Bewertungen

Das sagen Teilnehmer nach dem Webcast:

  • Sehr gut strukturiert, viele Anregungen, die wir nun abprüfen müssen.
  • Immer sehr praxisorientiert und pragmatisch in der Vorgehensweise. Zielführend für alle Beteiligten.
  • Mit der konkreten Hilfestellung und Aufforderung. Geschäftsmodell hinterfragen, neue Chancen suchen und nutzen. Nicht jammern und an bisherigem Modell krampfhaft festhalten. Das alles hat mich motiviert.
  • Markus Grutzeck weiß genau wovon er spricht. Er gibt sein Wissen auch weiter. Damit kann man auf Augenhöhe mit ihm sprechen.
  • Wie immer, sehr informativ, auf den Punkt gebracht und absolut zu empfehlen.

 

Die Herausforderung mit Kaltakquise neue Kunden zu gewinnen

Jedes Unternehmen ist darauf angewiesen, regelmäßig neue Kunden zu gewinnen. Denn auch Stammkunden können abspringen. Sei es durch Insolvenz, Übernahme oder weil sich die Bedarfssituation ändern.
Kaltakquise ist die Erstansprache von potentiellen Kunden, die bislang noch keine Geschäftsbeziehung zu Ihnen hatten. Im Gegensatz zu Empfehlungen oder Interessenten, die bereits Ihre Produkte kennen, ist die Kaltakquise im Vertrieb die größte Herausforderung.

Kaltakquise ist nicht gleich Telefonakquise

Es gibt viele Formen der Kaltakquise, z.B.:

  • Marktschreier
    Auf einem Wochenmarkt steht der Verkäufer hinter seinem Verkaufsstand und preist lautstark seine Waren an.
  • Ansprechen in der Öffentlichkeit
  • Haustürbesuch
  • Messe
  • Fax, Email oder postalisches Mailing
    Die werbliche Erstansprache per Fax oder Email erfordert in Deutschland nach dem Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb eine Werbeeinwilligung (Opt-In)
  • Suchmaschinenmarketing (SEA)
    Schaltung von Werbung für bestimmte Zielgruppen. Gehört aber dann schon eher ins Marketing oder Werbung

Herausforderungen der Kaltakquise

1.rechtliche Hürden
Die Kaltakquisition per Fax oder Email ist grundsätzlich verboten (UWG §7) , es sei denn der Angesprochene hat dazu sein Einverständnis erteilt. Im Bereich der Telefonakquise ist die Kaltansprache von Privatkunden (B2C) verboten. Im Geschäftskundenbereich (B2B) gilt die mutmaßliche Einwilligung.

2. telefonische Erreichbarkeit
Viele Entscheider sind terminlich sehr eng getaktet. Niemand wartet auf Ihren Anruf. Der Angerufene wird in seiner Arbeit unterbrochen. Keine guten Voraussetzungen für ein erfolgreiches Verkaufsgespräch.

3. Falscher Zeitpunkt
Die Chance, dass der Angerufene genau in dem  Augenblick einen konkreten Bedarf hat, zu dem Sie ihn ansprechen, ist äußert gering.

4. Sinkende Responsezahlen
Postalische Mailings, Faxen oder Emails erhalten immer weniger Aufmerksamkeit.

5. Hohe Motivation erforderlich
Wer sich am Telefon überwiegend eine Abfuhr einhandelt, braucht eine hohe Motivation, um wieder zum Telefonhörer zu greifen.

Im Webcast lernen Sie, wie Sie nicht mit Druck verkaufen müssen, sondern Interessenten wie mit einem Magneten anziehen. Melden Sie sich jetzt an ... <-Klick

Datum: 
Dienstag, 21. September 2021 (All day)
Dienstag, 28. September 2021 (All day)
Dienstag, 5. Oktober 2021 (All day)
Dienstag, 12. Oktober 2021 (All day)
Dienstag, 19. Oktober 2021 (All day)
Dienstag, 26. Oktober 2021 (All day)
Dienstag, 2. November 2021 (All day)
Dienstag, 9. November 2021 (All day)
Dienstag, 16. November 2021 (All day)
Dienstag, 23. November 2021 (All day)
Dienstag, 30. November 2021 (All day)
Dienstag, 7. Dezember 2021 (All day)
Dienstag, 14. Dezember 2021 (All day)
Dienstag, 21. Dezember 2021 (All day)
Dienstag, 28. Dezember 2021 (All day)
Dienstag, 4. Januar 2022 (All day)
Dienstag, 11. Januar 2022 (All day)
Dienstag, 18. Januar 2022 (All day)
Dienstag, 25. Januar 2022 (All day)
Dienstag, 1. Februar 2022 (All day)
Dienstag, 8. Februar 2022 (All day)
Dienstag, 15. Februar 2022 (All day)
Dienstag, 22. Februar 2022 (All day)
Dienstag, 1. März 2022 (All day)
Dienstag, 8. März 2022 (All day)
Dienstag, 15. März 2022 (All day)
Dienstag, 22. März 2022 (All day)
Dienstag, 29. März 2022 (All day)
Dienstag, 5. April 2022 (All day)
Dienstag, 12. April 2022 (All day)
Ort: 
Online Webcast

Kategorie:

Kosten: 
Der Webcast ist für Sie komplett kostenlos