CRM

CRM - ohne den Menschen geht es nicht

Alle reden von Lead Marketing Automation, Künstlicher oder Artificial Intelligenz und Big Data. Aber Hand aufs Herz. Wenn es um größere Investitionen geht, kaufen Sie online oder schätzen sie eine kompetente Beratung? Sind Empathie und Vertrauen für sie wichtige Entscheidungsfaktoren …?

Dann sollten sie ihre Mitarbeiter an der Kundenschnittstelle in den Blickpunkt nehmen und einmal ihr Unternehmen aus der Perspektive des Kunden erleben.

 

Vertriebsprozesse automatisieren

In der aktuellen CRM Studie 2018 von CMX Consulting sagen mehr als 70 % der Befragten, dass automatisierte Workflows wichtig sind. Nur 38 % der Anwender von CRM Systemen sind mit der Umsetzung von automatisierten Vertriebsprozessen zufrieden.

Spurwechsel – Bitte anzeigen!

Die Blinkfäule des gemeinen Autofahrers ist eines der unangenehmsten Dinge beim Spurwechsel. Da fährt man in aller Seelenruhe auf der Überholspur und ZACK! zieht jemand vor einen auf die linke Spur, quetscht sich in die Komfortzone und bremst einen quasi aus. So geht es ja nun nicht, hat man sich im Marketing gedacht und das CRM erfunden.

Was ist CRM?

Begriff & Inhalt – Worum geht es bei CRM?

CRM bedeutet ausgeschrieben „Customer Relationship Management“. Es geht also dabei um das Steuern von Kundenbeziehungen. Als Unternehmer agieren Sie am Markt mit Lieferanten, Pressekontakten, Behörden, Interessenten und Kunden. Wenn Sie den Vertrieb nicht dem Zufall überlassen wollen, hilft Ihnen CRM systematisch Kunden zu gewinnen.

CRM ist somit mehr als CRM Software. Sie sollten sich Gedanken machen über

Warum Vertriebler CRM Systeme hassen

Warum Vertriebler CRM Software hassen

Lesen Sie hier die fünf wichtigsten Gründe, warum Vertriebsmitarbeiter CRM Software hassen und was Sie dagegen tun können.

Benutzerakzptanz in CRM Software

Softwarelösungen sind Werkzeuge, die dem Anwender die tägliche Arbeit vereinfachen sollen. So wie ein Handwerker den Hammer ohne Nachzudenken intuitiv verwendet, soll ein Anwender auch die Softwarelösung für seine Aufgaben einsetzen.

Ergonomie ist ein wissenschaftlicher Ansatz, damit wir aus diesem Leben die besten Früchte bei der geringsten Anstrengung mit der höchsten Befriedigung für das eigene und für das allgemeine Wohl ziehen.
Wojtech B. Jastrzebowski (1799-1882)

Die Akzeptanz einer Softwarelösung hängt dabei von folgenden Faktoren ab:

CRM: Output Management im Vertriebsprozess

Die richtigen Inhalte zum richtigen Zeitpunkt über den richtigen Kanal zum Kunden / Interessenten zu bringen, ist die große Herausforderung im Vertriebsprozess. Wie das gelingen kann, zeigt der nachfolgende Artikel:

Jede Form der Kundenansprache möchte im Vertriebsprozess Kunden gewinnen und die Kundenbindung stärken. Dazu muss der Inhalt, der Zeitpunkt und der Kanal für den Kunden passen. Beginnen wir unsere Customer Journey beim Erstkontakt.