Software aus der Cloud oder on-premise

Cloud oder On-Premise – was es zu bedenken gilt

Wenn neue Software für Unternehmen angeschafft wird, stellt sich  die Frage, ob man diese auf einem lokalen, eigenen Server installiert („On-Premise“) oder „in die Cloud“ geht. In diesem Beitrag finden Sie Vor- und Nachteile und wichtige Stolpersteine beider Lösungsansätze.

Software über Cloud oder on-premise beziehen?
 

Der Kurzüberblick

Zu Übersicht haben wir hier die wichtigsten Fakten zusammengestellt und gehen dann im Detail auf die einzelnen Punkte ein:

Kriterium On-Premise Cloud
Kosten Einmaliger Kaufpreis oder Mietvariante
Concurrent User Lizenzmodell
Lfd. Zahlungen je Anwender
Named User Lizenzmodell
Performance Schneller Abhängig von Internet Verfügbarkeit und Bandbreite sowie Auslastung Hoster
Kontrolle 100% eigene Kontrolle über Verfügbarkeit Daten, ITK Infrastruktur, Datensicherung etc. Abhängig vom Anbieter
Abhängigkeit Anbieter kein. Software lokal installiert. 100%
Verfügbarkeit 100%, da kompletter Zugriff auf Anwendung und ITK Infrastruktur 99,x % Verfügbarkeit garantiert
Anpassbarkeit Sehr flexibel. Offene Schnittstellen. Einfache Integration mit anderen Anwendungen Eingeschränkte Anpassbarkeit. Verarbeitungsgeschwindigkeit sinkt, wenn mehrere Cloud Anwendungen über Schnittstellen gekoppelt werden. API oft kostenpflichtig
Betriebssystem Windows
Virtualisierung via Citrix, Terminal-Server, Parallels etc.
Geräte unabhängig. Zt. Nur für bestimmte Webbrowser freigegeben
Einführung Done-for-You oder Do-it-Yourself
Unternehmen profitieren vom Know-How externen Implementierer
Do-it-Yourself
Migrationsfähigkeit 100%, da Daten in eigener Hand liegen Abhängig, welche Daten man aus Cloud Lösung heraus ziehen kann
Datenschutz & DSGVO 100% Kontrolle


 
gemäß Art. 28 DSVO die TOMs (Technisch Organisatorischen Maßnahmen) des Anbieters zu überwachen
Auftragsdatenverarbeiter
Ortsunabhängigkeit Via VPN Zugriff mögl. Abhängig von Internet Verfügbarkeit und Bandbreite
laufende Betreuung Update sind zu installieren Immer neueste Versionen

 

Fazit und Checkliste

Ob eine Cloud oder on-premise Lösung für Sie besser geeignet ist, lässt sich so pauschal nicht sagen. Die nachfolgende Checkliste gibt Ihnen erste Orientierungspunkte:

  Ja Nein
Ist die Verarbeitungsgeschwindigkeit für Sie geschäftskritisch?       
Streben Sie eine 100 % Verfügbarkeit der Software an?    
Wollen Sie die volle Kontrolle über Ihre Daten behalten?    
Spielt ortsunabhängigkeit für Sie nur eine untergeordnete Rolle?       
Haben Sie bereits eine eigene ITK Infrastruktur?    
Sind Ihre Geschäftsabläufe sehr individuell?    
Müssen andere Anwendungen angebunden werden?    
Arbeiten Sie primär auf Windows Rechnern?    


Wenn Sie mehrheitlich mit JA geantwortet haben, sollten Sie den Ansatz einer on-premise Lösung verfolgen. Ansonsten ist eine Cloud Lösung für Sie die geeignetere Variante.

Jetzt ausführliches PDF lesen mit Details zu einzelnen Punkten und Links zu weiteren relevanten Quellen ...

Ja, ich will mehr zu Cloud oder on-premise Software wissen ...